Über uns

Die Nightline Aachen ist ein Zuhörtelefon von Studierenden für Studierende. Jeder kann anrufen und anonym und vertraulich über Sorgen, Probleme und Ängste reden. Typische Gesprächsinhalte sind beispielsweise Probleme im Studium, Prüfungsangst, Ärger in der Beziehung oder mit den Eltern, Stress in der WG oder Einsamkeit. Gerade nachts, wenn Freunde und Familie nicht erreichbar sind, bietet die Nightline die Möglichkeit zum Gespräch.

Die Nightline ist aber nicht nur ein Sorgentelefon, sondern gibt Auskunft und vermittelt an andere universitäre und außeruniversitäre Einrichtungen in Aachen. Die Nightline setzt sich aus ehrenamtlich arbeitenden Studierenden aller Fakultäten der Aachener Hochschulen zusammen. Sie werden regelmäßig von Diplom-Psychologen auf die Gespräche am Telefon vorbereitet und fortgebildet. Wir von der Nightline bieten jedoch keine psychologische Beratung. Dafür sind wir nicht qualifiziert. Auch werden wir keine Ratschläge oder Handlungsanweisungen geben.

Egal über was gesprochen wird, für uns von der Nightline gelten die folgenden Regeln:

  • Alles, worüber gesprochen wird, wird von uns vertraulich behandelt. Alle Nightlinerinnen und Nightliner verpflichten sich zur Verschwiegenheit!
  • Anrufe bei der Nightline geschehen unter völliger Anonymität! Wir erfragen nicht eure Namen und eure Telefonnummer wird bei uns nicht angezeigt oder aufgezeichnet, selbst wenn ihr nicht mit unterdrückter Rufnummer anruft.
  • Wir geben keine psychologische Beratung! Dafür sind wir nicht ausgebildet. Wir hören zu und versuchen bei Bedarf, geeignete Institutionen oder Anlaufstellen für weitere Hilfe zu nennen.
  • Wir arbeiten vorurteils- und wertungsfrei. Egal mit welchen Problemen und wie oft ihr anruft!

Und hier noch ein weiterführender Artikel über uns in der Aachener Zeitung.